Nachdem mich nun Chris Mason dazu überredet hat, mit der Unstable-Version herumzutesten, habe ich mich ins Zeug gelegt. Frei nach dem Motto "Ich weiß zwar nicht was es ist, aber ich weiss, dass ich es kaputt bekomme".

Auf jeden Fall habe ich genauso wie die Anderen heftig zugelangt und meinen Teil dazu beigetragen, damit wir die neue Release mit ein bisschen weniger Ungeziefer ins Rennen werfen können. Und wer's mir nicht glaubt: Hier ist ein kleiner Auszug aus dem Mailing:

There were quite a few contributors this time around, but big thanks to Josef Bacik and Yan Zheng for their help on this release. Toei Rei also helped track down an important corruption problem.

Previous Post Next Post