Skype verschlimmbessert

Was passiert wenn man Leuten die Wahl nimmt und ihnen einfach neue Funktionen auf’s Aug drückt, die komplett sinnfrei sind, versucht Microsoft diesmal wieder im Feldversuch, genauer gesagt am Messenger Skype. Mit der Version 6.22.64.106 wurde das automatische Formatieren von Nachrichten eingeführt.

Und nun?

Wie vor etwa 16 Stunden bekannt wurde, wurde Mojang von Microsoft gekauft. Zugegeben, diese Neuigkeiten haben viele von uns mit gemischten Gefühlen aufgenommen und schnell noch eine Sicherung der aktuellen Spieldaten vorgenommen. Zugegeben, es muss nicht schlecht sein, wenn sich jetzt jemand Größeres um Minecraft kümmert – gerade nach dem Drama mit Craftbukkit und dem DCMa Takedown. Ich […]

Java unter Debian

Java ist unter Linux immer wieder ein Ärgernis – und das nicht nur wegen Oracle. Ubuntu bietet ein nettes Tool um das Ganze dennoch via apt zu lösen: echo „deb http://ppa.launchpad.net/webupd8team/java/ubuntu precise main“ | tee -a /etc/apt/sources.list echo „deb-src http://ppa.launchpad.net/webupd8team/java/ubuntu precise main“ | tee -a /etc/apt/sources.list apt-key adv –keyserver hkp://keyserver.ubuntu.com:80 –recv-keys EEA14886 apt-get update apt-get install oracle-java7-installer

Das Apple-Paradoxon am iPhone

Das iPhone, mag ja an sich ein nettes Gerät sein und eine entsprechende Fangemeinde haben – sofern alles funktioniert. Muss man es jedoch einschicken, ist sicherzustellen, dass „Find my iPhone“ deaktiviert ist. Dies kann man wahlweise via iCloud oder am Gerät machen. Ersteres setzt jedoch ein Nutzen dieser voraus. Wenn man jedoch wie in unserem Fall die iCloud […]

Mails im Jahre 2014

This is an HTML email – please view it in a web-based email client. Thanks Wir haben das Jahr Zweitausendundvierzehn da muss ich wirklich so etwas nicht mehr in meinem Mailclient lesen. Als Stichwort werfe ich MIME in den Raum und das simultane Senden von HTML und Plaintext. Sollte man So vergrault man Kunden, Leute.

Überwachungsgedanken

Wenn ich mir die letzten Tage die Enthüllungen von Ed Snowden anschaue, stelle ich mir die Frage, was in der Welt noch wirklich sicher ist. Im Grunde genommen haben wir viel zu viel proprietäre Software im Einsatz, deren genaue Funktion niemand kennt – sei es eine gewollte Hintertür oder ein Fehler, der ausgenützt wird um den Benutzer auszuspionieren… […]