Java unter Debian

Java ist unter Linux immer wieder ein Ärgernis – und das nicht nur wegen Oracle. Ubuntu bietet ein nettes Tool um das Ganze dennoch via apt zu lösen: echo „deb http://ppa.launchpad.net/webupd8team/java/ubuntu precise main“ | tee -a /etc/apt/sources.list echo „deb-src http://ppa.launchpad.net/webupd8team/java/ubuntu precise main“ | tee -a /etc/apt/sources.list apt-key adv –keyserver hkp://keyserver.ubuntu.com:80 –recv-keys EEA14886 apt-get update apt-get install oracle-java7-installer

Das Apple-Paradoxon am iPhone

Das iPhone, mag ja an sich ein nettes Gerät sein und eine entsprechende Fangemeinde haben – sofern alles funktioniert. Muss man es jedoch einschicken, ist sicherzustellen, dass „Find my iPhone“ deaktiviert ist. Dies kann man wahlweise via iCloud oder am Gerät machen. Ersteres setzt jedoch ein Nutzen dieser voraus. Wenn man jedoch wie in unserem Fall die iCloud […]

Mails im Jahre 2014

This is an HTML email – please view it in a web-based email client. Thanks Wir haben das Jahr Zweitausendundvierzehn da muss ich wirklich so etwas nicht mehr in meinem Mailclient lesen. Als Stichwort werfe ich MIME in den Raum und das simultane Senden von HTML und Plaintext. Sollte man So vergrault man Kunden, Leute.

Überwachungsgedanken

Wenn ich mir die letzten Tage die Enthüllungen von Ed Snowden anschaue, stelle ich mir die Frage, was in der Welt noch wirklich sicher ist. Im Grunde genommen haben wir viel zu viel proprietäre Software im Einsatz, deren genaue Funktion niemand kennt – sei es eine gewollte Hintertür oder ein Fehler, der ausgenützt wird um den Benutzer auszuspionieren… […]

Adobe – Heiter bis Wolkig?

Seit Adobe beschlossen hat, dass es heiter und wolkig werde, frage ich mich, was die Jungs da geraucht haben. Mal ehrlich: Es ist zwar nett, die ganze Software verwenden zu dürfen – aber muss es denn gleich immer ein Monster-Download sein, der NICHT einfach so über Nacht gefahren werden kann, da man immer wieder Dinge bestätigen muss? Ich […]

Blind in die Zensur

Das, was derzeit in England mit dem Namen „Pornofilter“ abgeht, klingt irgendwie wie der Traum einer Hausfrau: Internet-Filter für jedermann ab Werk – und zwar so, dass böse Inhalte einfach aus dem Internet weggefiltert werden und für den unbedarften Endbenutzer verschwinden. Was sich hier wie ein Märchen liest, beinhaltet auf der technischen Seite ein Werkzeug, dass den Internet-Traffic […]