Rei

Unterwegs mit dem Ninebot

Jetzt hat sich doch glatt die Irre ein neues Spielzeug zugelegt – ungefähr so hat sich das Echo meines Freundeskreises auf die Anschaffung meines (gebrauchten) Einrads angehört. Der Ninebot, in meinem Fall ein älteres Modell des Typs ‚C‘ den ich als...

Continue reading...

Bärendienst

Ich bin beruflich komplett umgestiegen, da mich das IT-Umfeld immer mehr kaputt gemacht hat und es einfach nicht mehr ging. Aktuell arbeite ich im Bereich der Sicherheit an einem Bahnhof und habe viel mit Menschen zu tun. Dadurch sieht man sehr...

Continue reading...

Vignettenfrei

Nachdem wieder mal Februar ist, gilt natürlich die Vignette – das österreichische und sündhaft teure Autobahn-Pickerl nicht mehr. Da ich den Preis für das unschöne Schmuckstück inzwischen nicht mehr einsehe – nebst dem Gedanken eventuell ein neues Fahrzeug zu beschaffen, kann...

Continue reading...

Grüße aus ARK

Nachdem ich eine Weile in „ARK Survival Evolved“ überlebt hatte, habe ich es endlich geschafft, eine Fire Wyvern zu brüten und zu reiten. Fazit: Das Tier fühlt sich an wie ein Flugzeugträger im McDrive und eignet sich eigentlich nur als Prestige-Mount oder zum Einreißen der eigenen Basis. Dennoch: Der Ausblick ist herrlich!

Continue reading...