black microphone beside black flat screen computer monitor

Ein Streaming-Abenteuer

Liebe Leser, ich muss euch was beichten. Ich streame. Die volle Story hier nun als kleine Geschichte, damit ihr sie – wenn ihr sie verpasst habt, nachlesen könnt:

Ich habe mir in den Kopf gesetzt, mal wieder etwas aktiver zu werden und bin dabei auf ein altes Twitch-Konto von mir gestoßen, das ich mir mal vor 4 Jahren angelegt hatte. Und gerade wenn wir von alten Dingen reden, kam mir meine alte Gaming-Zeit in den Sinn und die Frage, ob ich es noch drauf habe.

Nun, um Streamen zu können, braucht es eigentlich nicht viel – so die Idee. Ein Mikrofon hat mein Headset, eine Kamera ist bei mir am Laptop verbaut und irgendwas werde ich schon hinter mir aufschlichten können um meine Wohnung nicht zu zeigen. Gesagt, getan.

Der erste Stream war, wie zu erwarten, eine mittlere technische Katastrophe und ich hatte bald eine Ahnung davon, warum was schief ging. Mit diesen Ahnungen ging es natürlich ans Recherchieren und schon bald merkte ich, dass mein Ansatz kompletter Mist war.

Das Wichtigste war erstmal den Stream einzustellen, was mich einiges an Nerven kostete. Ihr glaubt es nicht? Dann lasst mich mal ein paar Dinge erklären: Gerade als Nicht-Twitch-Partner ist das Streamen in 4k kompletter Schwachsinn, da man nur begrenzte Bandbreite auf deren Relays hat. Das heisst, man kann an Bandbreite haben was man will, Twitch nimmt nicht mehr als 6 Mbits an. Das heißt, der Traum von crispen 4k bei 60 Hz ist erstmal nichts. Somit bin ich mit HD und 720p weitaus besser bedient.

Nachdem der Stream nun stabil steht ging es an die nächste Baustelle: Das Mikrofon. Das Headset hat einfach nur einen katastrophalen Sound für Streaming, da es für einfache und schnelle Kommunikation gebaut wurde. Kein Plopp-Filter. Nichts. Es reicht für den Teamchat, aber nicht für den Stream – nicht einmal mit den korrekten Audio-Filtern.

Inzwischen sitze ich hier schon 2 Monate und streame immer mal wieder und versuche das kleine Studio hier von Stream zu Stream zu verbessern.

Solltet ihr jetzt Lust bekommen haben, bei mir reinzuschauen, ihr findet mich unter https://twitch.tv/toeirei

Author:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.