Elephone und die Suche nach der verlorenen IMEI

Ich weiß nicht, wie ich es immer wieder schaffe, aber ich habe im Moment wieder mal das Glück mich mit Smartphones ärgern zu dürfen; Grund des Anstoßes war der Verlust der IMEI Nummern der Modelle P8000 und P9000. Grundsätzlich wäre das ja kein Beinbruch, da ja die Nummern am Akku und auf den Verpackungen stehen – wenn man die Geräte halbwegs einfach rooten könnte ohne irgendwelche Grätschen zu machen, da sich der Bootloader nicht wie bei den anderen China-Phones mit ‚fastboot oem unlock‘ entsperren lässt.

Nach einigen Stunden Hick-Hack war’s mir dann zu dämlich und ich habe mir eine alte Android Version geholt um diese zu exploiten um so root zu erlangen. Das Schwierige dabei ist, dass ab Version 6 schon so sauber gearbeitet wurde, dass das richtig in Arbeit ausartet, bis man etwas erreicht. Ende vom Lied: Ich hab’s hinbekommen – und zwar so:

Auf der Shell root geworden (su) und dann mit dem Modem rumgespielt:

echo 'AT+EGMR=1,10,"[IMEI 2]"' > /dev/radio/pttycmd1
echo 'AT+EGMR=1,17,"[IMEI 1]"' > /dev/radio/pttycmd1

Danach das Gerät einfach in den Flugmodus versetzt und die IMEIs kontrolliert und rebooted.