Schockbilder für Raucher

Wenn man nicht gerade auf die Autofahrer einprügelt, sind’s die Raucher, die von den Politikern unter Beschuss genommen werden, wie die aktuelle Aktion zeigt: Bilder von Raucherlungen und anderen Schockern sollen Leute vom Rauchen abhalten. Man muss es ja grausam gestalten um sich Gehör zu verschaffen. Ob das gegen Sucht hilft?

Ich weiss nicht so recht. Aber sehen wir es mal positiv: Nette Bilder kurbeln die Wirtschaft an. Alle Zigarettenpackungen müssen EU-Konform neu designed werden und das schafft Arbeit. Aber eine Lösung ist es allemal nicht; Raucher holen sich, wenn es stört alternative Zigaretten-Boxen aus Plastik oder Metall oder füllen ihre Zigaretten in alte Packungen ohne Bilder um.

Wer bei Minusgraden freiwillig draussen am Balkon steht lässt sich doch von so ein paar Bildern nicht schocken, oder?

So frage ich mich wieder mal nach dem Sinn der Aktion, die unterm Strich nur ein riesen Loch im Budget bringt, das wieder der Steuerzahler, also wir, zahlen müssen. Herzlichen Dank an die EU.

Author:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.