Ein Gedankenexperiment

Nachdem im Fernsehen wieder einmal ein paar Klassiker liefen, kam mir folgender Gedanke:

Aus StarTrek kennen wir die sogenannten Red-Suits. Das sind die Kämpfer in der Sternenflotte, die beim kleinsten Kratzer dem Doktor den Satz „Er ist tot, Jim“ entlockten.

StarWars bietet hingegen die Imperialen Sturmtruppen die mit einer Trefferquote von etwa NULL mehr Löcher in die Umgebung des Ziels bringen als effektiv Schaden anzurichten.

Wie würde ein Kampf zwischen diesen Parteien ausgehen? Wäre dort überhaupt ein Sieg einer Seite möglich?

Author:

8 thoughts on “Ein Gedankenexperiment”

  • rei, mir scheint, du bist nicht ganz auf dem laufenden! hättest du dir mal alle sechs und mehr teile der kompletten starwars-trilogie zu gemüte geführt, wüßtest du, daß die einen mit klonen und die anderen mit droiden kämpfen… und die einen klonen die klone bei beschädigung, die anderen dengeln einfach das blech wieder aus und weiter geht’s!

    that’s life! 😉

  • rei, wirf‘ biker nicht mit den sonst allzeit verfügbaren und zum großteil für nix zu gebrauchende pseudomachos in einen topf! bei mopedisten gehört ausweichen zum überlebensinstinkt… und dahingehend sind sich sitz- und stehpinkler/innen auf dem bock total gleich!

    und zurück zu deiner theorie: trekkies und sturmtruppen würden gar nie in einen zweikampf treten, weder imperial noch karikaturiv… (sturmtruppen: das beste comic nach clever&smart! pflichtbildungslektüre für biker und techniker!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.